Landesvergleichsschießen des Bundes der Historischen Bürger- und Landwehren am 28.09.2019 in Haßfurt

In diesem Jahr sind wir mit 8 Schützen nach Haßfurt gefahren. Insgesamt nahmen 56 Teilnehmer am Landesvergleichsschießen teil. Bei den Einzel- und dem Mannschaftsschießen belegten unsere Schützen das obere Mittelfeld und schrammten nur knapp an den Siegerpreisen vorbei. Daniel Klotz wurde vierter auf der Landespistolenscheibe. Beim Schuss auf die Königsscheibe errang unser Schatzmeister Alexander Dunstheimer den 1. Ritter. Die Scheibe des Landeskommandos hat der 1. Vorstand Uwe Klotz gewonnen und sie an Hans Härtl weitergegeben, da er für ihn geschossen hat.