Fest­wo­chen­de 1200 Jah­re Möm­lin­gen vom 30.06. bis 03.07.2017

In die­sem Jahr fei­ert die Gemein­de Möm­lin­gen ihr 1200 jäh­ri­ges Jubi­lä­um und das Kur­bai­ri­sche Dra­go­ner­re­gi­ment Johann Wolf unter­stützt sei­nen Hei­mat­ort bei die­ser Fei­er. In einem his­to­ri­schen Lager konn­ten Grup­pen vom frü­hen Mit­tel­al­ter bis zum 19. Jahr­hun­dert bestaunt wer­den. Unse­re Freun­de von der Cro­nacher Aus­schuss Com­pa­gnie und dem Lüt­zower Frei­korps unter­stütz­ten das Regi­ment. Die ins­ge­samt 5 anwe­sen­den Grup­pen zeig­ten den zahl­rei­chen Besu­chern auch vie­le his­to­ri­sche Akti­vi­tä­ten und ver­mit­tel­ten viel Wis­sen über die jewei­li­ge Epoche. 

Alle Kano­nie­re eröff­ne­ten das Fest­wo­chen­en­de mit Schüs­sen aus ihren Geschüt­zen und Mör­sern. Die Grup­pen nah­men auch an dem Fest­um­zug mit zahl­rei­chen hei­mi­schen Ver­ei­nen teil. Das Regi­ment betei­lig­te sich mit vie­len Akteu­ren beim “Mim­lin­ger Schau­spiel”, bei dem mit 140 Teil­neh­mer die Geschich­te von Möm­lin­gen in ein­zel­nen Sze­nen mit kur­zen Geschich­ten den vie­len Besu­chern erzählt wurde.

Am letz­ten Tag des Fest­wo­chen­en­des besuch­ten eini­ge hun­dert Schü­ler die Lager der his­to­ri­schen Grup­pen und so wur­den unse­re Mit­glie­der noch­mals gefor­dert und beant­wor­te­ten die zahl­lo­sen Fra­gen und zeig­ten den Kin­der inter­es­sen­te Akti­vi­tä­ten aus dem 17. Jahrhundert.