Herkunft

Im Herbst 2012 haben 19 Geschichtsinteressierte die Interessengemeinschaft "Kurbairisches Dragonerregiment Johann Wolf" gegründet (siehe "Sinn und Zweck der IG" auf der Hauptseite), aus der mittlerweile ein eingetragener Verein wurde. Zum einen wollte man die Geschichte des 30 jährigen Krieges am Untermain und hier speziell die des Obristen Johann Wolf und seines Regimentes erforschen und zum anderen wollten die Mitglieder diese Geschichte auch authentisch, sicher und gesetzeskonform darstellen. Neulinge auf dem Gebiet des Reenactments waren diese Interessierten nicht. 

Von den nun 44 Mitgliedern des Kurbairischen Dragonerregiment Johann Wolf waren 28 von 2006 bis zu deren Auflösung am 16.11.2012 als Mitglieder der historischen Gruppe "Churfürstliche Musketiere Aschaffenburg 1631" der Königlich Privilegierten Schützengesellschaft 1447 Aschaffenburg im Reenactment aktiv und haben unter anderem an folgenden Events mitgewirkt bzw. diese mitgeplant und auf den Weg gebracht:

 Hier eine kleine Auswahl der Events:                                                                             
* Crana Historica 2008  * Geschichtsevent Freilandmuseum Gottersdorf 2011
* Schlacht um Grolle 2008  * Pulverdampf & Donnerhall Adventon Osterburken 2011
* Tilly Markt Altötting 2008 * Historisches Stadtfest Kronach 2011
* Geschichtsevent Freilandmuseum Gottersdorf 2009 * Montur & Pulverdampf Heeresgeschichtliches Museum Wien 2011
* Montur & Pulverdampf Heeresgeschichtliches Museum Wien 2009 * Historisches Schlossfest Treuen 2011
* Historisches Stadtmauer- und Schloßfest Wassertrüdingen 2009 * Crana Historica 2012
* Crana Historica 2010 * Burgfest Wildenstein 2012
* Montur & Pulverdampf Heeresgeschichtliches Museum Wien 2010 * 400 Jahre Historisches Rathaus Großheubach
* Einweihung des Schwedenbrunnen Eschau 2010 * Historisches Schlossfest Treuen 2012
* Schlacht um Grolle 2010 * Schlacht um Grolle 2012  
Diese kurze Auflistung läßt sich noch um einige Events erweitern.
 

Zudem wurde von 2007 bis 2012 das jährliche Musketiertreffen "Rendezvous" ausgerichtet. Dieses Musketiertreffen wurde nach der Gründung des Regimentes Johann Wolf weitergeführt und ab 2016 als Treffen der historischen Gruppen augerichtet.

Sind Sie an Bilder und Beschreibungen und weitere Bildern von Events interessiert oder möchten Sie nähere Informationen, so kontaktieren Sie uns bitte.       Projekt_bjw@yahoo.de

Zurück zur Hauptseite